Neuerungen für Apples iCloud?

Bild: Steven Troughton-Smith

Wie der iOS Entwickler Steven Troughton-Smith feststellte, gab es vorübergehend auf der Anmelde Seite von Apples iCloudzwei bisher noch nicht da gewesene Icons, die auf Neuerungen in der Apple Cloud hindeuten. So scheint es, dass Apple im Nutzerbereich neue Funktionen für Notizen und Erinnerungen freischalten wird.

Auch sind Gerüchte laut geworden, dass das neue iOS6 bald vorgestellt werden könnte. Im Juni findet die WWDC-Entwicklerkonferenz statt, hier könnten Besucher einen ersten Eindruck des neuen iOS sowie evtl. auch Einblicke in die überarbeitete Version der iCloud bekommen. Daten sollen von Entwicklern auch in anderen Geräten als denen von Apple genutzt werden können, allerdings nur zu Zwecken der Synchronisation und nicht in Form von neuen Funktionen wie Web-Apps. Mehr über die Apple Icloud gibts hier.

Sicher ist, dass 2012 wieder ein Jahr voller Neuerungen aus dem Hause Apple wird. Schon jetzt kocht die Gerüchtekücher bezüglich des heiß ersehnten iPhone 5. Mit einer neuen Version des iOS wäre ein weiterer Knaller auf der Seite des innovativen Technik-Giganten zu verzeichnen. Apple Jünger dürfen weiter gespannt sein, was das Jahr noch alles bringt. Unklar ist nach wie vor, ob Apple einen VOIP Client mit ausliefert.